Reiterhof Oschmann
So reitet man heute.
PDF Drucken E-Mail

Der Hof von Egon Oschmann existiert schon seit vielen Jahren; als Reiterhof ist er seit mehr als 10 Jahren bekannt. In der Zwischenzeit hat sich vieles verändert.

 

Es begann mit zwei eigenen Pferden und ein paar Ziegen und Schafen. Von da an wuchs der Bestand aller Tiere stetig. Vom Shetlandpony über schwere Kaltblüter bis zu Eseln, Schafen, Ziegen, Hunden und Katzen gehören mittlerweile einige Tierarten zum liebevoll geführten Familienbetrieb.

Somit mussten nach und nach die Stallungen erweitert werden. Neue Hallen wurden angebaut und neue Boxen gestellt. Die Weideflächen wurden immer größer und auch für einen geregelten Auslauf im Winter wurde gesorgt.

Da mit der Zeit auch die Nachfrage nach Reitunterricht wuchs und bisher nur ein Reitplatz zur Verfügung stand, lag es nahe, auch eine Reithalle zu errichten, um vom Wetter unabhängig zu sein. Dies geschah im Lauf des letzten Jahres (2010).

 

 

Der Bau unserer neuen Reithalle, Fertigstellung Nov 2010.

 

Nun können wir unsere Angebote wie Ponyreiten, Reitstunden und Kurse rund ums und mit dem Pferd auch wetterunabhängig planen.

Gerne können auch Reiter von auswärts unsere Halle mitnutzen.

Wir möchten neben den Reitern und Pferdebesitzern insbesondere auch Familien ansprechen, einfach mal vorbeizuschauen, um den Hof und die Tiere kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!